Projektabschluss mit Zukunftsperspektiven

Ende März 2014 ist das vom Ministerium für Bildung und Forschung geförderte Projekt NAPA nach 3,5 Jahren Laufzeit erfolgreich abgeschlossen worden. Im Rahmen des Projektes wurden Anforderungen für hochpräzise Kartendaten definiert, Schaltungsentwicklung eines hochpräzisen Empfängermoduls durchgeführt und ergänzende Verfahren dazu definiert. In Zusammenspiel mit der innerhalb des Projektes entwickelten Software, konnte das Gesamtsystem im Freifeld und im Labor erfolgreich getestet und verifiziert werden.

Die Ergebnisse der Arbeiten aus NAPA werden in die Weiterentwicklung der einzelnen Projektpartner fließen.

Kurzbeschreibung NAPA

Im Projekt NAPA werden Grundlagentechnologien für multimodale (Galileo / GPS) Navigationsempfänger entwickelt, welche neue Leistungsmerkmale bezüglich ihrer Genauigkeit für die Fußgängernavigation bereitstellen. Für die genaue Streckenführung in Verbindung mit einer hochgenauen Ortsbestimmung für Personen werden in NAPA auch neue angepasste Kartenmaterialien und die zugehörigen Zertifizierungsverfahren entwickelt. Die Ergebnisse des F&E-Vorhabens NAPA werden exemplarisch in einer Demonstration nachgewiesen.